Sie befinden sich auf: Rosenkugeln
Heute ist der 10. Dezember 2018

Rosenkugeln aus der Farbglashütte Lauscha

Rosenkugeln
Rosenkugeln

Geheimnisvolle Kräfte sollen sie haben, der Sonne als Spiegel dienen und die Erde fruchtbar machen, Krankheiten fernhalten, Dämonen und Hexen vertreiben und statt dessen Segen und Wohlstand bringen.

Sie werden Rosen-, Licht- und Glückskugeln genannt. Der bayerische Märchenkönig Ludwig II. bezeichnete sie als Traumkugeln, die den Weg zum Gartenpavillon seines Schlosses Berg am Starnberger See zierten.

Doch egal wie man sie nennt oder inwieweit man den ihnen zugedachten Kräften Glauben schenkt - schön sind sie allemal, diese in sämtlichen Farben des Regenbogens schillernden Hohlkugeln.

Schon seit Ende des 1. Weltkrieges gehören die Gartenkugeln zum festen Sortiment der Farbglashütte Lauscha. Ob im Durchmesser 9 cm klein oder 27 cm groß, ob verspiegelt oder bunt getupft, ob in Streifenoptik oder gebläselt, ob als goldene Sonne oder silberner Mond - Auswahl und Farbvielfalt sind riesig, und auch das Zubehör wie Holzstäbe und Feststellungskorken fehlt nicht im Verkaufsprogramm.