Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 08. April 2018

Das Restaurant Bürgerstuben, Lauscha, Deutschland („wir“) respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre.

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wer ich bin, wie ich personenbezogene Daten über Sie erhebe, weitergebe, nutze und wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für personenbezogene Daten, die ich über meine Webseite
www.buergerstuben-lauscha.de
, („Webseite“) oder anderweitig im Zuge der Bereitstellung meiner Produkte und Dienstleistungen erhebe.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch mich haben, kontaktieren Sie mich bitte über die Kontaktdaten, die Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung finden.

Aus Sicherheitsgründen verwende ich auf meiner Webseite ein SSL Zertifikat zum Bereitstellen sicherer Verbindungen durch Verschlüsselung sämtlichen ein- und ausgehenden Datenverkehrs. Die Verschlüsselung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile und daran, dass dort „https://“ angezeigt wird.

Mit was beschäftigt sich Restaurant Bürgerstuben in Lauscha?

Wir sind ein lokal Gastronomie-Unternehmen. Der Sitz ist Lauscha, Deutschland.
??? Bitte ergänzen ???

Welche personenbezogenen Daten erhebt das Restaurant Bürgerstuben und weshalb?

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, fallen unter eine der nachfolgenden Kategorien:

Informationen, die wir von Ihnen erhalten:

Wir bitten Sie, bestimmte Informationen freiwillig zur Verfügung zu stellen.

Arten von personenbezogenen Daten

Weshalb wir sie erheben

Bestandsdaten:

· Name

· Adresse

· Kontaktdaten

Bestandsdaten werden für Vertragsabschlüsse und die Festlegung von Vertragsbedingungen und Vertragsänderungen benötigt und dienen ausschließlich der Vertragsabwicklung.

Nutzungsdaten:

· Rechnungsdaten

Nutzungsdaten werden benötigt, um unsere Produkte unseren Kunden zur Verfügung zu stellen sowie für Abrechnungszwecke. Nutzungsdaten werden verwendet für:

· Vertragserfüllung

· Werbeaktionen und Marktforschung

· bedarfsgerechte Gestaltung unserer Angebote


Wenn wir Sie um die Angabe weiterer personenbezogener Daten bitten, die nicht bereits oben beschrieben sind, werden wir Ihnen unseren Verwendungszweck zum Zeitpunkt der Erhebung mitteilen.

An wen gibt das Restaurant Bürgerstuben meine personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiter:

· An unsere Drittdienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen und in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten verarbeiten oder die anderweitig personenbezogene Daten für Zwecke verarbeiten, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben oder Ihnen mitgeteilt werden, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erheben.

· An unsere Vertriebspartner, die unsere Produkte in bestimmten Regionen vertreiben. Abhängig von der Region, für die Sie unsere Produkte anfragen, werden wir Sie an unsere Vertriebspartner verweisen, um Sie zu kontaktieren

· An zuständige Vollstreckungsbehörden, Aufsichtsbehörden, staatliche Stellen, Gerichte oder sonstige Dritte, wenn die Offenlegung unserer Ansicht nach (i) auf Grund geltender Gesetze oder Vorschriften, (ii) zur Ausübung, Wahrung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte oder (iii) zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen Person erforderlich ist.

· Im Zusammenhang mit einem geplanten Kauf, Zusammenschluss oder der Übernahme jeglichen Teiles unseres Unternehmens, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an einen potenziellen Käufer (und seine Vertreter und Berater), wobei dieser Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke nutzen darf.

· An jede sonstige Person, sofern Sie der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (nur für Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum – EWR)

Wenn Sie ein Besucher aus dem EWR sind, hängt die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Nutzung der oben angegebenen personenbezogenen Daten von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext, in dem wir sie erheben, ab.

Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen nur dann, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR); wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR); wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt, z.B. wenn sie zu Direktmarketingzwecken erfolgt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und –freiheiten nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR); oder wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) GDPR).

Wenn wir Sie bitten, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, werden wir dies zum jeweiligen Zeitpunkt mitteilen und Sie darüber informieren, ob die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie über die möglichen Folgen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben).

Wenn wir Ihre persönlichen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (oder auf Grundlage berechtigter Interessen Dritter) sammeln und verwenden, werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen, welche berechtigten Interessen dies sind.

Wenn Sie Fragen zu den rechtlichen Grundlagen für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns über die Kontaktdaten unter der Rubrik „Kontakt.

 

Internationale Datenübermittlungen

Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder als das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. In diesen Ländern gibt es möglicherweise Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen Ihres Landes unterscheiden (und in einigen Fällen möglicherweise nicht den gleichen Schutz bieten).

Unser Mail-Server befindet sich in Deutschland. Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Deutschland verarbeiten.

Datenaufbewahrung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für den Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet worden sind, erforderlich ist (zum Beispiel, um eine von Ihnen angefragte Dienstleistung zu erbringen oder um geltende rechtliche, steuerliche oder buchhaltungsrelevante Anforderungen zu erfüllen).

Wenn für uns keine fortdauernde und berechtigte geschäftliche Notwendigkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten entweder löschen oder anonymisieren. Falls dies nicht möglich ist (zum Beispiel, weil Ihre personenbezogenen Daten in Back-up-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie von einer weiteren Verarbeitung herausnehmen, bis die Löschung möglich ist.

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben folgende Datenschutzrechte:

· Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen, korrigieren, aktualisieren oder löschen lassen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie uns unter den Kontaktdaten kontaktieren, die unten unter der Überschrift „Kontakt“ angegeben sind.

· Sofern die Datenschutzgesetze in der Europäischen Union Anwendung finden, können Sie außerdem der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie uns unter den Kontaktdaten kontaktieren, die unten unter der Überschrift „Kontakt“ angegeben sind.

· Sie können jederzeit der Zusendung von Werbemitteilungen widersprechen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Werbe-E-Mails, die wir Ihnen zusenden, auf den Link „abbestellen“ oder „Opt-Out“ klicken. Um sonstige Formen der Werbung (wie postalische Werbung oder Telemarketing) abzubestellen, kontaktieren Sie uns bitte unter den Kontaktdaten, die unten unter der Überschrift „Kontakt“ angegeben sind.

· Ebenso können Sie, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf vorgenommen haben, noch wirkt sie sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, wenn hierfür eine sonstige Rechtsgrundlage außer Ihrer Einwilligung besteht.

· Sie sind berechtigt, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde bezüglich der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche Datenschutzbehörde.
(Kontaktdaten von Datenschutzbehörden im EWR, der Schweiz und bestimmten nicht-europäischen Ländern finden Sie
hier.)

 

Wir beantworten alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die Ihre Datenschutzrechte gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit, um auf sich ändernde rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen zu reagieren. Wenn wir unsere Datenschutzhinweise aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie entsprechend der Bedeutung der von uns vorgenommenen Änderungen zu informieren. Wir werden Ihre Zustimmung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzhinweise einholen, wenn und soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist.

Gemäß der obigen Angabe „Letzte Aktualisierung“ können Sie sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt angepasst worden ist.

Kontakt

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist:
Restaurant Bürgerstuben, Udo Heinz, Str. des Friedens 46, DE-98724 Lauscha

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse: info@buergerstuben-lauscha.de.